Tiropittakia (Käsetaschen) von Gastrolux
Die Butter über dem Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Den Fetakäse mit den Fingern zerkrümeln, den Kasseri fein reiben. Das Ei in einer Schüssel mit einer Gabel aufschlagen. Den Feta, Kasseri und den fein geschnittenen Fenchel mit dem Ei vermischen. Mit Pfeffer abschmecken.
Die Brick-Blätter in der geöffneten Hülle aufbewahren und in ein feuchtes Tuch wickeln, damit sie nicht austrocknen. Die Blätter einzeln aus dem Beutel nehmen und in je zwei Rechtecke von etwa 20 x 30 cm schneiden. Mit der zerlassenen Butter einstreichen. Jedes Rechteck dreimal falten, damit erhält man einen Teigstreifen von 7 x 30 cm. In die rechte obere Ecke 1 Esslöffel Fetamasse setzen. Die Ecke von rechts nach links umknicken, somit ist die Feta-Masse umschlossen. Den Streifen fast bis zum Teigende in Dreiecksform falten, das Teigende in das Dreieck hinein schieben.
Den Herd auf 200° C vorheizen. Die Feta-Dreiecke nebeneinader auf ein leicht gebuttertes Backblech setzen und mit Eigelb bepinseln. Etwa 10-12 Min auf der mittleren Schiene backen.
Die Dreiecke können kalt oder heiss serviert werden. Dazu passt ein gemischter Salat.
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten

Pro Portion ca. 531 kcal, 2221 kJ, E 0 g, F 336 g, KH 330 g
Zutaten für 40 Person/en

50 g Butter
250 g Feta aus Schafsmilch
100 g Kasseri-Käse
1 Ei
1 EL fein geschnittenes Fenchelgrün
frisch gemahlener Pfeffer
250 g Brick-Blätter oder Yuffka-Blätter
1 Eigelb
Kommentare