Zucchini-Kartoffel-Omelette von Gastrolux
Die Kartoffeln gründlich waschen, mit Wasser bedecken, salzen und 20-25 Minuten garen, abgiessen. Etwas auskühlen lassen, pellen und die Kartoffeln in dickere Scheiben schneiden.
Die Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien, leicht diagonal in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden, den Knoblauch fein hacken. In einer Pfanne die Hälfte des öls erhitzen und die Hälfte der Zucchinischeiben darin braten, ohne sie Farbe nehmen zu lassen. Salzen, pfeffern, 1/3 der Thymianblättchen untermischen und in eine Schüssel füllen. Die zweite Hälfte der Zucchini im restlichen öl braten, würzen und mit einem weiteren Drittel der Thymianblättchen mischen. Im verbliebenen öl die Zwiebeln glasig anschwitzen, den Knoblauch kurz mitschwitzen, leicht salzen, mit dem restlichen Thymian bestreuen und unter die Zucchinischeiben mischen.
In einer Schüssel die Eier gut miteinander verquirlen, salzen, pfeffern und den Käse unterrühren. Die Kartoffelscheiben unter die Zucchini mischen, die verquirlten Eier zugiessen und vorsichtig untermischen. In jeder Pfanne 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Mischung gleichmässig auf beide Pfannen verteilen. Bei 160? C im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten backen, eventuell nach der Hälfte der Zeit mit Alufolie abdecken.
Die Pfannen aus dem Ofen nehmen, die Omeletts herauslösen und in Stücke schneiden. Auf Tellern arrangieren, mit Essig, Meersalz und Thymian anrichten.

Pro Portion ca. 589 kcal, 2454 kJ, E 0 g, F 44 g, KH 19 g
Zutaten für 4 Person/en

500 g festkochende Kartoffeln
Salz
750 g Zucchini
150 g Zwiebel
2 Knoblauchzehen
60 ml Kretisches Olivenöl, kalt gepresst
Pfeffer
1 EL Thymianblättchen
10 Eier
80 g frisch geriebener Kefalotiri
2 beschichtete feuerfeste Pfannen von 24 cm Durchmesser
2 EL Kretisches Olivenöl, kalt gepresst
grobes Meersalz
einige Thymianzweige
etwas dunklen Essig
Kommentare