Gebratene Auberginen mit Tomaten und Oliven von Gastrolux
Die Auberginen waschen und den Stielansatz entfernen. Der Länge nach in 7 mm dicke Scheiben schneiden, auf beiden Seiten mit Salz bestreuen und 1/2 Stunde ruhen lassen.
Für die Tomatensauce die Peperoni halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und grob zerteilen. Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten. Die Peperoni mit den Mandeln in Mörser fein zerstossen. Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, Stielansatz und Samen entfernen. 1/3 vom Fruchtfleisch pürieren, den Rest in kleine Würfel schneiden. Das öl in einem Topf erhitzen, das Tomatenpüree zugeben, die Knoblauchzehen dazupressen, Petersilie, Salz und Zucker untermischen, den Essig unterrühren und die Masse aus dem Mörser zufügen. 5 Minuten bei mässiger Hitze köcheln lassen, die Tomatenwürfel zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Von den Auberginenscheiben die ausgetretene Flüssigkeit mit Küchenpapier abtrocknen. Die Scheiben in Mehl wenden, überschüssiges Mehl locker abschütteln. Das öl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin von beiden Seiten goldbraun braten.
Die gebratenen Auberginenscheiben auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit Petersilie bestreuen. Die Tomatensauce dazugiessen und mit den Oliven garnieren.

Pro Portion ca. 826 kcal, 3419 kJ, E 0 g, F 77 g, KH 25 g
Zutaten für 4 Person/en

4 Auberginen, je ca. 250 g
Salz
60 g Mehl
250 ml Kretisches Olivenöl, kalt gepresst
1 mittelscharfe rote Peperoni
40 g Mandeln ohne Schale
500 g Tomaten
1 EL Kretisches Olivenöl, kalt gepresst
2 geschälte Knoblauchzehen
1 EL fein gehackte Petersilie
1/2 TL Salz
1 TL Zucker
2 EL Essig
1 EL fein gehackte Petersilie
50 g schwarze Oliven
Kommentare