Paprika-Kartoffel-Gratin von Gastrolux
Die Paprikaschoten häuten. Dafür die Schoten bei 220°C im vorgeheizten Ofen backen, bis die Haut "Blasen wirft", unter ein feuchtes Tuch legen und "schwitzen" lassen. Die Haut abziehen, die Schoten halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Peperoni halbieren, die Samen entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Das öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauchwürfel darin kurz anbraten. Die Paprikawürfel und Peperoni dazu geben, den Tomatensaft zugiessen und bei geringer Hitze 10-15 Minuten schmoren. Abschmecken.
Die Kartoffelscheiben in einer leicht gefetteten Fettpfanne nebeneinander aus legen und mit der Gemüsebrühe übergiessen. Im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten garen.
Die Milch und den Joghurt mit dem geriebenen Käse, dem Paprikapulver und den Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Auflaufform mit Olivenöl ausfetten, zuerst die Paprika-Mischung hineingeben, dann die Kartoffeln (ohne Brühe) obendrauf füllen und die Joghurt-Milch-Mischung dazugiessen.
Bei 200°C im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Mit Petersilie und Basilikum bestreut servieren.

Pro Portion ca. 377 kcal, 1581 kJ, E 0 g, F 17 g, KH 42 g
Zutaten für 4 Person/en

800 g rote Paprikaschoten
60 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 rote mittelscharfe Peperoni
1 EL Kretisches Olivenöl, kaltgepresst
125 ml Tomatensaft
800 g festkochende Kartoffeln
350 ml Gemüsebrühe, heiss
100 ml Milch
200 g griechischer Sahnejoghurt
1 TL Salz
1 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Basilikum)
1 TL Paprikapulver edelsüss
50 g frisch geriebener Kefalotiri
Kretisches Olivenöl, kaltgepresst für die Form
Kommentare